Ihre Bestellung sollte bis Dienstag 24.00 Uhr bei uns eingehen.
Ausnahmen gelten bei Geflügel. Diese bitte bis Sonntag bis 24.00 Uhr.

Versand

Wir schlachten immer Montags und Mittwochs im Metzgerschlachthof. Das Fleisch wird von unseren erfahrenen Fleischermeister frisch zerlegt und individuell für Sie zugeschnitten. Bitte haben Sie deshalb Verständnis dafür dass wir als Handwerksbetrieb Ihre Bestellung nur Mittwochs versandfertig machen können. Nur so können wir Ihnen ein Qualitätsprodukt bieten.
Sollten Sie doch einen besonderen Wunschtermin haben so setzen Sie sich einfach telefonisch oder per E-Mail mit uns in Verbindung.

Versandmethode und Kosten

  • DHL Standardversand (gekühlt) 9,90 €
  • DHL Standardversand mit Wunschzeitfenster (Lieferung zwischen 18:00 und 20:00 Uhr) 9,90 €
  • Bei Selbstabholung berechnen wir selbstverständlich keine Versandkosten

Verpackung

Mit unserer umweltfreundlichen Strohverpackung und gefrorenen Kühlakkus hält die Ware mindestens 36 Std. unter 4 °C. Den Temperaturverlauf prüfen wir laufend mit sogenannten Datenloggern.
Unser oberstes Ziel ist es Ihnen und unseren Kunden absolute Frische zu bieten

Wann kommt mein Paket genau an?

– Bei Standardversand dauert die Zustellung 1-2 Werktage und erfolgt bis 18 Uhr
– Bei Expressversand erfolgt die Zustellung am nächsten Tag zwischen 9 und 13 Uhr
Sie bekommen einen Link zugeschickt mit dem Sie die Zustellung verfolgen können.

Anwesenheit

Sollten Sie am Liefertag nicht anwesend sein, können sie dem Fahrer eine Nachricht hinterlassen. LINK

Lieferungsbedingungen

Die Lieferung erfolgt ausschließlich nach Deutschland. Die Lieferung erfolgt mit unserem Logistikpartner DHL
Sofern nichts anderes vereinbart ist erfolgt die Lieferung an die angegebene Lieferadresse.
Sollten nicht alle Artikel vorrätig sein, werden alle Artikel zu einem späteren Zeitpunkt, zusammen versandt.

Ökologische Isolierverpackung

Was uns bisher immer am Online-Lebensmittelversand gestört hat, waren die riesigen Berge mit Müll, die daraus resultierten. Styropor und Trockeneis, Dinge die so gar nicht in unsere Zeit und auch nicht zu uns passen.
Mit unserer ökologischen Strohverpackung konnten wir uns den Versand von Fleischwaren sehr gut vorstellen.
Ein kleines Startup-Unternehmen aus Bayern produziert diese Strohverpackungen und trifft dabei genau den Wunsch der Kunden. Die Kühlboxen werden mit Strohplatten ausgelegt und mit Wasser befüllte Kühlelemente (wiederbefüllbar) werden gefroren dazu gelegt. Dies garantiert bis zu 65 Std. Temperaturen zwischen 0 und 2 °C.

Warum Stroh?
Stroh fällt als Nebenprodukt bei der Getreideernte an . Es wird derzeit kaum genützt und steht nicht in Konkurrenz mit der Nahrungsmittelproduktion. Stroh ist ein hervorragender Dämmstoff mit einem ähnlich niedrigen Wärmeleitwert wie Styropor. Als Isolierverpackung hat Stroh den Vorteil, dass es feuchtigkeits-regulierend und geruchsneutral ist. Auch stoss- und druckempfindliche Ware wird vor Erschütterungen geschützt. Die Strohverpackung ist lebensmittelecht ausgeführt und erfüllt die strengen gesetzlichen Vorschriften. Die Strohfasern werden in Reinform verwendet und extrem energiesparsam, klimaneutral und ohne weitere Zusatzstoffe nach Methoden der Lebensmitteltechnik verarbeitet.

Doch das Beste daran, es ist fast vollständig kompostierbar. Der Karton kann in den Papiermüll, das Stroh zu den Tieren oder Erdbeeren oder auf den Kompost und mit den Kühlakkus werden im aufgetauten Zustand einfach die Pflanzen gegossen. Oder einfach wieder verwenden. Absolut ohne Konservierungsstoffe oder Desinfektionsmittel. Am Schluss bleibt ein minimaler Restmüll.